Suchtfaktor Minecraft – Open World Game

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Warum macht dieses Spiel – mit primitivster Grafik – nur so unglaublich Süchtig? Das kann ich in einem Wort sagen: „Vielseitigkeit“!

Minecraft Landschaft

Minecraft Landschaft

Mittellos und irgendwo im Nirgendwo wird das Spiel in Minecraft begonnen. Nichts zusehen außer Weite und unberührte Landschaft. Riesige Bergketten, tiefe Schluchten, weite Meere, schneebedecktes Flachland. Hier eine Herde von Schafen und da mal ein Schwein. Das ist die Ausgangslage. Jetzt ist es an dir die riesige Welt von Minecraft zu gestalten!

Schnell wird einem klar, dass man sich beeilen sollte um den ersten Tag zu überleben, denn wenn die Nacht reinbricht, wird es gefährlich. Monster steigen aus den Tiefen der Dunkelheit empor. Entweder du hast dir bis zu diesem Moment eine Solide und schnuckelige Behausung geschaffen oder mit Schwert und Rüstung eingedeckt. Jetzt heißt es durchhalten!

King’s Landing aus Game of Thrones

King’s Landing aus Game of Thrones

Doch was ist eigentlich alles möglich? Kurz um, fast alles. Du kannst auf alle Ressourcen, welche um dich herum wachsen, leben und vegetieren zurückgreifen. Fälle Bäume, mache daraus Holz. Mache aus dem Holz Stäbe die du wiederrum in Fackeln, Handwerkszeug oder Hebel investieren kannst. Baue Eisen, Gold oder Diamanten ab. Diese dienen dir für exklusive Schwerter und Rüstungen. Baue Stein ab und baue dir ein Haus. Wenn du auf Strände triffst, dann solltest du unbedingt Sand mitnehmen, denn aus diesem wird – gemischt mit Feuer – Glas.

Minecraft Landhaus

Minecraft Landhaus

So sollte es dir möglich sein, komplexeste Gebilde zubauen. Sei es ein Hühnerstall, indem du Eier sammelst. Eine eigene Burg mit Zugbrücke und Falltüren, Eisenbahnen welche dich durch unterirdische Tunnel führen. Riesige Geheimgänge oder sogar gemeingefährliche Dungeons. Leuchttürme, strahlende Häuser aus reinem Glas, fliegende Siedlungen oder gigantische Städte unter der Wasseroberfläche. In Minecraft ist alles ist möglich!

Wer dann am Ende genug hat vom unsozialen – Ich gegen den Rest der Welt – Überleben Einzelspielmodus, kann sich fremden Servern anschließen oder sogar einen eigenen Server betreiben. Hier kannst du deine Stadt, geheimen Türmechanismen und Abenteuer mit anderen Minecraft-Spielern Teilen.

Minecraft - weite Landschaft

Minecraft – weite Landschaft

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Plugins, die dir eine komfortable Administration eines Servers ermöglichen. Der Mehrspielermodus in Minecraft gibt dem Spiel – wenn man das noch so nennen kann – den letzten Schliff. Ob es um epische Schlachten im PVP geht, Kauf und Verkauf von Grundstücken, konzipierte Abenteuer im Kampf ums Nackte Überleben oder sogar vorgefertigte RP-Games (Roll-Play-Games).

Ein Stück World of Warcraft

Ein Stück World of Warcraft

Anbei möchte ich noch ein kleines Beispiel geben, wie groß Minecraft wirklich werden kann. In der Länge und Breite kann die Welt eine Größe von bis zu jeweils 60 Millionen Steinen annehmen. Das entspricht, bei einer Größe von 1m² pro Stein, einer Fläche von 3,6 Billarden m² (3.600.000.000.000.000 m²). Im Vergleich, die Erdoberfläche beträgt 0,5 Billiarden m².

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

MrKnowing

Programmierer und Wissensnerd! Kontaktiere mich auf Google+ oder einfach per Mail danny@mrknowing.com

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>