Angie hängt die Politik an den Nagel!

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Deutschland, 01.April 2014

Angie gibt ihr politisches Amt auf und wechselt über in kreative Gefilde!

Angela Merkel

Angela Merkel
© Foto: CDU / Dominik Butzmann

Es war eine Große Pressekonferenz  mit Live-Schalte auf allen namenhaften Fernsehsendern. Moderiert von der Crème de la Crème der deutschen Nachrichtenszene: Peter für RTL, Jan für ARD, Michael für Pro7 und Rommy für ntv. Jetzt war klar, hier kommt was Großes!

Um genau 9 Uhr morgens betrat dann Frau Merkel das Parkett, an ihrer Seite Steffen Seibert auch bekannt als "der Pressesprecher". Nach einer kurzen Einleitung von Steffen mit dem allgemeinen Blabla über Gott und Vaterland, übergab er zur Bundeskanzlerin. Ein bedeutender Blick über die Menge, ein prüfender Blick zu den Kameras und ein freundliches Lächeln für die Menschen am Fernseher und die Verkündung konnte beginnen.

Das Drama beginnt im TV

Ganz Fernsehdeutschland hing an ihren atemberaubenden Mundwinkeln. Mit einer gekonnten Geste strich sie sich ihr Haar zurück und verkündete in voller Schönheit: "Hiermit gebe ich mein Amt als Bundeskanzlerin auf und trete von der Mutterschaft des deutschen Staates zurück"! Es war ein kurzes Statement, ganz ohne großes Brimborium.

Geschockt blieben die Medienvertreter und die Menschen zuhause am Fernseher zurück. Ja ein regelrechtes Zucken durchzog Deutschland. Sprachlosigkeit! Die große Fragenach dem "WARUM" stellt sich! Warum so plötzlich, warum jetzt?

Kathia Burkhart alias "Hochton-Schwerhörigkeit" berichtete später in Punkt 12 darüber wörtlich: "Es sei sozusagen eine sagenhafte Sondersituation, sowas hats noch nie zuvor gegeben!"

Spekulation um das »WARUM«

Wilde Spekulationen ranken sich um das Thema des Tages. Was treibt unserer Angie an, was ist der Motor hinter ihrer Entscheidung? Will sie jetzt doch Profischiefahrerin werden? Will sie mit Putin die Welt beherrschen? Besteht womöglich ein Zusammenhang zwischen der neuen – gerade fertig gewordenen – BND-Zentrale und dem Rücktritt? Wird Angie die/der deutsche Keith Alexander?

Constanze Rick

Wenn es um wilde Spekulationen und investigativen Journalismus geht kann nur eine helfen: Constanze Rick alias die "Society-Allzweckwaffe". Sie sagte dazu: "Hallo mein Name ist Constanze Rick. Sensationell diese exklusiven News, Frau Merkel tritt zurück, Was ist da nur passiert?" … Sie hielt eine Rede über dreißig Minuten in der sie gefühlte 100mal ihren Namen erwähnte und irgendwas von Heidi Klum brabbelte.

Irgendwo in ihrem selbstdarstellerischen "Constanze Rick hier, Constanze Rick da"-Vortrag sagte sie: "Ich Constanze Rick, meine Besteline Frauke Ludowig (BFF) und Nachbarin Sibylle Weischenberger sind uns einig, dass Frau Merkel endlich zu ihrer heimlichen Liebe zum ehemaligen französischem Präsidenten Sarkozy stehen möchte". … der Rest wurde ignoriert!

Snowden packt aus

Edward Snowden hat die Antwort, welche er heute Morgen auf WikiLeaks veröffentlichte. Der Whistleblower legte Gespräche – aus dem abgehörten Kanzlerhandy – offen. Aus diesen gehen intensive und hitzige Diskussionen zwischen der Kanzlerin und ihrem Mann Joachim Sauer hervor. Offenbar geht es dabei um eine neue Karriere als Duo, das sogenannte Quanten-Duo.

Was das Quanten-Duo ist, erklärt sich ebenfalls aus anderen Gesprächsnotizen. Offenbar ist das Quanten-Duo eine sogenannte lustige Gruppierung. Eine Mischung aus intelligenten Physiker-Witz und transvestitischen Darbietungsformen. Vanessa Blumhagen fasste es ganz passend als »intelligentes "Cindy aus Marzahn"-Transen-Duo der Quanten-Physik« zusammen.

Jetzt ist es raus!

Frau von der Leyen goes for Bundeskanzlerin

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen Quelle: Bundesregierung/Chaperon

Abschließend – und triumphierend über alles – sagte Frau von der Leyen: "Es ist ein Drama was sich dort heute Morgen zugetragen hat. Eine Neue Karriere für Angie und eine neue für mich. Die Regierung steht Kopf. Katastrophale Szenarien spielen sich im Bundestag ab. Ein regelrechter Wettkampf um den freigewordenen  Posten".

Weiter berichtete sie: "… und ja es ist richtig, ich kandidiere für das Amt der Super-Bundeskanzlerin. Die Wahl meiner Person ist alternativlos. Ich als ehemalige Familienministerin" … mit gefühlten 300 Kindern … " und jetzige Verteidigungsministerin, habe in der Vergangenheit mehr als deutlich gezeigt dass ich genug Stärke und Mutterschaftssinn für drei Bundesrepubliken mitbringe". … … Tolle Rede, Ursula!!

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

MrKnowing

Programmierer und Wissensnerd! Kontaktiere mich auf Google+ oder einfach per Mail danny@mrknowing.com

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>